Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum

 

 

Skriptverkauf in Corona-Zeiten

Der Skriptverkauf (im Moment sind alle Skripte noch vorhanden) kann zur Zeit nur folgendermaßen vonstatten gehen: Sie senden uns per Post einen Umschlag mit einem ausreichend frankierten (die Skripte wiegen zwischen 500 und 650 g - erkundigen Sie sich bitte bei der Post nach der Höhe des Porto) und an SIE adressierten Din A4-Rückumschlag, einem BAR-Betrag von € 8,- pro Skript + der Angabe, welches Skript Sie erwerben möchten. Aufgrund der nur sporadischen Postverteilung an der TU und der nur sporadischen Besetzung des Sekretariats aufgrund von Homeoffice kann sich die Rücksendung der Skripte zeitlich etwas in die Länge ziehen. Wir bitten deshalb um Geduld!

Zum Seitenanfang