Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum

Wettbewerbsrecht

Dozent

Prof. Dr. Michael Hassemer
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Lena Kuhn

Ort

42-321

ZeitMittwoch, 08:00 Uhr - 09:30 Uhr
Beginn24.10.2018
Prüfung

27.02.2019



Gang der Vorlesung

 

In der Veranstaltung werden zwei Rechtsgebiete behandelt, die das Phänomen Wettbewerb aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten: Das Lauterkeitsrecht und das Kartellrecht.

Das Recht des unlauteren Wettbewerbs beschäftigt sich mit fairem Marktverhalten. Inhaltlich werden dabei insbesondere unlautere Handlungen gegenüber Verbrauchern und Mitbewerbern, wettbewerbsrechtlicher Nachahmungsschutz, irreführende und vergleichende Werbung sowie Belästigungen durch Kaltakquise besprochen.

Das Kartellrecht schützt dagegen die Freiheit des Marktes. Dabei geht es hauptsächlich um das Verbot wettbewerbsbeschränkender Vereinbarungen ("Kartelle"), selektive und exklusive Vertriebssysteme, F&E- und Technologietransfervereinbarungen, das Verbot missbräuchlicher Ausnutzung von Marktmacht und Grundzüge der Zusammenschlusskontrolle.

 

 

Skript

Das Skript ist im HiWi Zimmer (42-225) erhältlich.

Zum Seitenanfang